IGS Emmelshausen freut sich über starkes Interesse

IGS Emmelshausen informierte Viertklässler und Oberstufeninteressenten

Wie jedes Jahr am ersten Adventswochenende fand an der IGS Emmelshausen auch 2017 wieder der Tag der offenen Tür in der adventlich geschmückten Schule statt.

In der Begrüßungsveranstaltung gaben die Bläser­klassen der Stufe 6 eine Kostprobe ihres bereits beachtlichen Könnens. Der Schulleiter der IGS, Michael Trefzer, der Leiter der Orientierungsstufe, Marcel Hihn, und Markus Stenger als Vertreter des Schul­eltern­beirats stellten in Ihren Ansprachen die sehr gute pädagogische wie fachliche Arbeit der Schule heraus und verwiesen auf die bisher erfolgreiche Entwicklung der IGS seit ihrer Gründung im Jahr 2008.

Zur Bildergalerie

Interessant waren insbesondere die Angebote im Bereich der Informatischen Bildung mit einer fest verankerten Unterrichtsstunde pro Woche in den Klassenstufen 5 bis 7, die außergewöhnlichen Möglich­keiten im Fach Sport sowie die Flexibilität des Kurssystems vor allem in den Hauptfächern ab Klasse 7.

Besonders an der IGS Emmelshausen ist für die Region das mit kurzen täglichen Fahrtzeiten verbundene wohnortnahe Angebot mit Bildungsabschlüssen bis zum Abitur.

Bei den Rundgängen der Grundschüler mit Patenschülern und Lehrkräften durch die Schule weckten die zahlreichen mit Liebe und Sorgfalt gestalteten Angebote das Interesse der jungen Besucherinnen und Besucher sowie deren Eltern.

Im Infocafé hatten die Eltern die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen in lockerer Atmosphäre über Kurssystem, Wahlpflichtfächer, Schulfahrten und die Elternarbeit zu informieren, während ihre Kinder die zahlreichen Mitmachangebote wahrnahmen.

Die Informationsveranstaltung zur Oberstufe fand ebenfalls positiven Anklang, so dass die Schule auch hier mit stabilen Anmeldezahlen rechnet.

Der Dank der Schule gilt allen Besuchern für ihr Interesse und den Lehrkräften, AG-Leitern, Eltern und Schülern, die zum guten Gelingen des Tages der offenen Tür beigetragen haben.

Viele Grundschüler und deren Eltern vereinbarten im Verlauf des Vormittags bereits einen Termin zur Anmeldung im Februar. Die Schulgemeinschaft freut sich schon jetzt auf ihre neuen Mitglieder.

Bericht und Bilder: Markus Mallmann